Bürgerinformation

Die Alarmierung der Feuerwehr

Geben Sie bei einem Notruf immer folgendes an:

  • WER ruft an?
    • Name des Anrufers
  • WAS ist passiert?
    • Brand, Unfall, usw.
  • WO ist es passiert?
    • Ort, Straße, Hausnummer, Anfahrt
  • WIE ist die Situation?
    • Hinweise auf besondere Umstände: Gibt es z.B. Verletzte, eingeschlossene Personen, handelt es sich um besondere Gebäude
  • WARTEN Sie…
    • auf weitere Fragen oder Anweisungen des Disponenten

Sprechen Sie langsam und deutlich!

Alarmieren Sie die Feuerwehr auch bei Brandverdacht!

Verlassen Sie sich niemals darauf, dass vielleicht bereits andere die Feuerwehr verständigt haben!

Verhalten-im-Brandfall

Wichtige Telefonnummern

Feuerwehr / Rettungsdienst / Notarzt
112 (europaweit)
Notruf / Polizei 110 (bundesweit)
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
Polizeiinspektion Haar 089 462305-0
Giftnotruf Bayern 089 / 19240